Rund ums Saunieren.

Sauna bei Erkältung

Sauna während Erkältung? Sauna bei Erkältung? Sauna gegen Erkältung?

Sollte man mit Erkältung in die Sauna gehen? Wird man mit Sauna nicht krank?

Man hört es von allen Seiten: Sauna beugt gegen Erkältung vor, oder hilft sogar während einer Erkältung, um ihr entgegenzuwirken. Doch was ist an diesen Behauptungen wahr und was ist falsch? Sollte man mit Erkältung in die Sauna? Diesen Fragen möchte ich in diesem Artikel nachgehen und für mehr Klarheit sorgen.

Tatsächlich stimmt es, und ist mehrfach wissenschaftlich bewiesen, dass Menschen, die regelmäßig in die Sauna gehen kaum krank werden. Regelmäßig bedeutet in diesem Fall einmal die Woche, denn die Schutzwirkung der Sauna klingt nach etwa einer Woche wieder ab. Sauna verhindert nicht nur leichte Erkältungen

 sondern sogar „richtige“ Grippe und jegliche grippalen Effekte. Auch dies konnte ein österreichisches Forscherteam bestäti

gen. Zu erklären ist dieses Phänomen ganz einfach: das ständige Wechselspiel zwischen Hitzereiz und Kaltreiz eines Saunagangs (nachzulesen unter Sauna • Richtig Saunieren) sorgt für eine Verbesserung der Immunverhältnisse im Körper, wodurch die Abwehrkräfte gegen Krankheitserreger gestärkt werden.


Hilft Sauna bei Erkältung, also wenn man schon krank ist?

Auch darauf gibt es eine klare Antwort: Nein!

Wer einen grippalen Effekt oder eine einfach Erkältung hat sollte mit dem Saunieren erst einmal Pausieren, da sich eben dieser Effekt durch das Saunieren noch verstärken kann und keinesfalls eine Besserung hervorruft. Wenn jedoch die Krankheitszeichen wie zum Beispiel Fieber abgeklungen sind sollte man direkt wieder mit dem Saunieren beginnen, da dann die restlichen Krankheitsstoffe durch das enorme Schwitzen aus dem Körper gespült werden. Dies verhindert, dass man eine Krankheit noch Wochen mit sich herumträgt.



 


Also zusammengefasst: Wer sich gegen Erkältung und Co schützen möchte sollte regelmäßig einmal die Woche in die Sauna gehen, da Probanden in einer Studien sogar in Zeiten weit verbreiteter Infektionen (z.B. im Winter bei einer Grippewelle) verschont blieben.

Wer bereits krank geworden ist, sollte dementsprechend nicht Saunieren, bis die Krankheitszeichen abgeklungen sind und dann durch gezieltes Saunieren die restlichen Krankheitsstoffe aus dem Körper spülen.


Zum Thema „Mit Erkältung in die Sauna“ kannst du auch auf der folgenden Seite noch mal alles genauer nachlesen.

http://www.saunasauna.de/de/rund-ums-saunieren/saunagesundheit/sauna-und-erkaeltung/bei-erkaeltung-in-die-sauna/

 


Auch zu diesem Thema habe ich wieder einen passendes Video gefunden. Einfach mal reinschauen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.